Aufbewahrungsort Zürich, Zentralbibl., Ms. C 108
Codex 98 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt [Autoritätenfreidank-Hs. Zü2]

Sammelhs.: Grundstock mit der Prosabearbeitung von Johanns von Würzburg 'Wilhelm von Österreich' und der Kurzfassung von Rudolfs von Ems 'Willehalm von Orlens' ('Wilhalm von Orlens') von einer Hand; dazwischen von dem Zürcher Chronisten Gerold Edlibach (1454-1530) hinzugefügt u.a. eine Autoritäten-Sammlung (Bl. 65v-67r), darin

Bl. 66r:
Freidank zugeschrieben der Vierzeiler Bezzenberger, S. 243, Nr. 7 (FRA 7a)

Bl. 66v:
Seneca zugeschrieben ein Zweizeiler, der in der sonstigen Überlieferung teilweise auch Freidank zugeschrieben wird (FRA 1a)
Blattgröße 217 x 152 mm
Schriftraum 155-165 x 90-110 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl Bll. 65v-66r: 20-27
Versgestaltung Freidank-Vierzeiler: Verse nicht abgesetzt
Besonderheiten Schreibernennung: Edlibach (Bl. 67r) (s.o. Inhalt)
Entstehungszeit Grundstock: 1477 (? - es ist nicht auszuschließen, daß sich die Datierungen auf Bl. 75r und 96v auf die Vorlage beziehen bzw. aus ihr stammen); Hinzufügungen Edlibachs (Autoritäten-Sammlung): 1481 (Bl. 67r)
Schreibsprache hochalem.
Schreibort Hinzufügungen Edlibachs (Autoritäten-Sammlung): Zürich
Abbildung Scarpatetti Abb. 415 (Bl. 67r), Abb. 418 (Bl. 87v), Abb. 608 (Bl. 97r)
Literatur
  • Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 56, 361. [online]
  • Rosmarie Leiderer (Hg.), 'Wilhalm von Orlens'. Eine Reimpaarerzählung aus dem 15. Jahrhundert (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 21), Berlin 1969, S. 33-35.
  • Beat Matthias von Scarpatetti, Katalog der datierten Handschriften in der Schweiz in lateinischer Schrift vom Anfang des Mittelalters bis 1550, Bd. 3: Die Handschriften der Bibliotheken St. Gallen - Zürich, Text- und Abbildungsband, Dietikon-Zürich 1991, A: S. 180, B: S. 167, Abb. 415 [67r], S. 168, Abb. 418 [87v], S. 253, Abb. 608 [97r].
  • Kurt Gärtner, Aus Konrad Bollstatters Spruchsammlung. Die Vierzeilerreihe Wer getaufft ist und in rechtem glauben statt, in: Festschrift Walter Haug und Burghart Wachinger, hg. von Johannes Janota u.a., Bd. II, Tübingen 1992, S. 803-825, hier S. 809, 812.
  • Cora Dietl, Minnerede, Roman und historia. Der 'Wilhelm von Österreich' Johanns von Würzburg (Hermaea N.F. 87), Tübingen 1999, S. 294.
  • Ines Heiser, Autorität Freidank. Studien zur Rezeption eines Spruchdichters im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit (Hermaea N.F. 110), Tübingen 2006, S. 46, 53 [Edition FRA1a], 61 [Edition FRA7a].
  • Repertorium der mittelalterlichen Autoritäten (mhd. und mnd.) [mit Transkription]. [online]
  • Handschriftencensus / Marburger Repertorium deutschsprachiger Handschriften des 13. und 14. Jahrhunderts [online]
Archivbeschreibung E. Caflisch (1940) 9+2+1 Bll. [online]
August 2014