Aufbewahrungsort Princeton, University Libr., Ms. 178. Miscellany
[früher Stettin, Gymnasialbibl., Cod. 18]
Codex noch 246 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Lat.-dt. Schulhs. mit antiken und mittelalterl. Texten didakt. und relig. Inhalts, darunter

Bl. 193r-244r: Freidank (Grimm2 S. XIII [5] = Bezzenberger S. 52 [5], Hs. s)
Corpus-Sammlung mit Überschrift und Titelspruch 1,1-4 (Autornennung), lat.-dt., ca. 1023 lat. und 1024 dt. Verse, die lat. Fassung jeweils vorangestellt
(Anordung und Bestand siehe Edition Lemcke)
Blattgröße 304 x 212 mm
Schriftraum 217 x 144 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 19-21
Versgestaltung Verse abgesetzt
Besonderheiten Schreibernennung: Explicit freidangus per me johannem Neuburg conscriptus Anno domini m.c.c.c.c.xxxvi (Bl. 244r)
Entstehungszeit 1436 (Bl. 244r)
Schreibsprache bair.
Abbildung
  • Gebhardt u.a. S. 354 [= Bl. 244r]
  • Les Enluminures [Bl. 1r, 55r, 193r, 244r (alle in Farbe)]
Literatur
  • Wilhelm Grimm (Hg.), Freidank, 2. Ausgabe, Göttingen 1860, S. XIII. [online]
  • Hugo Lemcke (Hg.), Fridangi discrecio. Freidanks Bescheidenheit lateinisch und deutsch aus der Stettiner Handschrift, Stettin 1868 [mit vollst. Abdruck].
  • Heinrich Ernst Bezzenberger (Hg.), Frîdankes Bescheidenheit, Halle 1872 (Nachdruck Aalen 1962), S. 52. [online]
  • Berndt Jäger, "Durch reimen gute lere geben". Untersuchungen zu Überlieferung und Rezeption Freidanks im Spätmittelalter (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 238), Göppingen 1978, S. 39, 55, 94f., 103, 136, 183, 185, 190, 192, 216, 275.
  • Nikolaus Henkel, Deutsche Übersetzungen lateinischer Schultexte. Ihre Verbreitung und Funktion im Mittelalter und in der frühen Neuzeit. Mit einem Verzeichnis der Texte (MTU 90), München 1988, S. 253f.
  • Manfred Eikelmann, 'Sprichwörtersammlungen' (deutsche), in: 2VL 9 (1995), Sp. 162-179 + 2VL 11 (2004), Sp. 1443, hier Sp. 167.
  • Michael Gebhardt, Jens Haustein, Jürgen Jaehrling und Wolfgang Höppner (Hg.), Briefwechsel der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm mit Theodor Georg von Karajan, Wilhelm Wackernagel, Johann Hugo Wyttenbach und Julius Zacher (Briefwechsel der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm 4), Stuttgart 2009, S. 351-355 (Nr. 29).
  • Don C. Skemer, Medieval & Renaissance Manuscripts in the Princeton University Library. Incorporating contributions by Adelaide Bennett, Jean F. Preston, William P. Stoneman, and the Index of Christian Art, Vol. I-II, Princeton 2013, hier Vol. II, S. 451-454.
  • Les Enluminures. Textmanuscripts.com [Zugang über Advanced Research unter Reference Number 39]. [online]
  • Handschriftencensus / Marburger Repertorium deutschsprachiger Handschriften des 13. und 14. Jahrhunderts [online]
Januar 2014